.

Impressum
Dreinschlag

Informationen: 03621 313111 und 036256 22846

DAS OPEN AIR SPEKTAKEL IM THÜRINGER BURGENLAND DREI GLEICHEN

Inmitten des Städtedreiecks Gotha – Erfurt – Arnstadt liegt eine der reizvollsten Thüringer Landschaften.
Weithin sichtbar thronen auf drei Bergkegeln drei stolze Landgrafenburgen:
die Mühlburg, die Burg Gleichen und die Veste Wachsenburg. Sie sind umwoben von Sagen und Legenden über lodernde Brände, grausame Raubritter, entführte Königsnichten und mittelalterliche Bigamie. Einer dieser Legenden verdankt das Gebiet seinen Namen.

Es begab sich, dass in einer lauen Mainacht anno 1231 ein schweres Unwetter über diese sanfte Hügellandschaft zog. Furchtbare Donnerschläge trieben die Bauern aus ihren Gehöften. Sie schauten auf zum Himmel und erblickten schier Unglaubliches. Blitze schlugen ein. Sie trafen die Burgen mit einem Schlag und setzten sie in Flammen. Es schien, als ob auf den drei Bergen drei riesige Fackeln loderten. Selbst auf der
Wasserfläche des „Großen Sees“, der einst unterhalb der Burgen gelegen haben soll, spiegelte sich das verheerende Flammenmeer.

Und fortan – so die Sage – nannte das Volk die Burgen und das Land drum herum nur noch die „Drei Gleichen“.

Drucken | Seitenanfang | zurück

Veranstalter: Gemeinde Drei Gleichen und Amt Wachsenburg | Herausgeber: Tourismusverband Thüringer Wald/Gothaer Land e.V. / 03621 36 31 11 und Förderverein Thüringer Burgenland Drei Gleichen e.V. | Touristinformation "Thüringer Burgenland Drei Gleichen" / 036256 228 46

DESIGN und PROGRAMMIERUNG MEDIAONLINE GMBH